Nachbehandlung

Es ist normal, dass die Haut nach der Behandlung gerötet ist. In seltenen Fällen kann es zu Blasenbildung kommen. Dabei raten wir Ihnen sich strikt an unser Nachbehandlungskonzept zu halten, welches Ihnen in Form eines Merkblattes abgegeben wird. Die Nebenwirkungen sind dank des PicoSure Lasers aber deutlich geringer und seltener als bisher.

 

Während zwei Wochen nach der Behandlung sollte auf ausgedehnte Bäder und Saunagänge verzichtet werden. Auch Solariumbesuche oder intensive Sonnenbestrahlung sollten wenn immer möglich vermieden werden.

 

Bei sportlichen Aktivitäten sollten Sie übermässige Muskelkontraktionen im Bereich des gelaserten Hautareals vermeiden. Schwitzen stellt für die behandelten Stellen kein Problem dar.

 

Für individuelle Fragen stehen wir unseren Patienten selbstverständlich gerne zur Verfügung und begleiten Sie aktiv in der Nachbehandlungsphase.

 

Drucken

certificate

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.