Medienberichte

AXA Meine Firma, November 2013

Lässt Jugendsünden verschwinden

 

«Vor drei Jahren liess ich mir ein Tattoo stechen, hinterher wollte ich aber Teile davon wieder entfernen. Auf der Suche nach einem entsprechenden Angebot lernte ich meinen heutigen Geschäftspartner Patrick Aeberli kennen. Gemeinsam gründeten wir per 1. Januar 2012 die Tattooentfernungspraxis
GmbH. 2,5 Millionen Schweizer tragen heute ein Tattoo. Viele von ihnen möchten diese Jugendsünde irgendwann rückgängig machen. In unserer Praxis in Dietlikon ZH werden Tätowierungen in allen Grössen und Farben so entfernt, dass keinerlei Spuren sichtbar bleiben. Die Haut sieht danach
wieder makellos aus. Wir setzen dafür ein revolutionäres Vier-Wellen-Lasergerät inklusive Hautkühlsystem ein. Unsere Qualität hat sich über die Grenzen hinaus herumgesprochen. Kunden aus Deutschland und Österreich fahren viele Kilometer, um sich in unserer Praxis behandeln zu lassen. Eine
derart hohe Wertschätzung macht mich stolz.»

 

Fotos: Daniel Winkler; Beat Schweizer; Christian Aeberhard

 

pdfAXA-Meine-Firma_28_11_2013_14.pdf128.62 KB

Drucken

certificate

Behandlungserfolge

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.